Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (AGB) gelten in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung für sämtliche Kaufverträge zwischen dem Betreiber des Web-Shops auf www.provid-med.com und dem Kunden. Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und ist an sie gebunden.
1.2 Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn der Web-Shop-Betreiber sie schriftlich bestätigt.
1.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.
1.4 Inhaber dieser Website und Vertragspartner bei Online-Bestellungen ist die
Nexus Elastomer Systems GmbH
Solarstraße 10
A-4653 Eberstalzell
Firmenbuchnummer: FN 303200 h
Firmenbuchgericht: Landesgericht Wels

2. Vertragsabschluss

2.1 Alle Angebote im Web-Shop sind freibleibend und als Aufforderung an den Kunden zu verstehen, selbst ein Angebot zu legen. Der Vertrag kommt durch Annahme der Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail zustande.
2.2 Wenn die Bestellung beim Betreiber des Web-Shops einlangt, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt noch keine Annahme des Angebots dar.
2.3 Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit „*“ bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder kann der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachgekommen werden, erhält der Kunde eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Absenden der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu überprüfen. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges.

3. Bindung des Kunden an sein Angebot

Der Kunde ist an seine Bestellung sieben Tage ab Zugang dieser Bestellung gebunden. Das gesetzliche Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) bleibt davon unberührt.

4. Preise und Versandkosten

4.1 Alle Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inklusive der österreichischen Umsatzsteuer, jedoch ohne Versandkosten.
4.2 Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der Kunde alle Im- und Exportspesen inklusive allfälliger Zölle, Gebühren und Abgaben zu tragen.

5. Zahlung

5.1 Es werden folgende Zahlungsarten akzeptiert: Vorkassa, PayPal, Mastercard und Visa. Lieferung auf Rechnung ist nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.
5.2 Bei Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag acht Tage nach Rechnungsdatum ohne jegliche Abzüge, wie Skonto und Rabatte, fällig.
5.3 Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen im gesetzlichen Ausmaß verrechnet.
5.4 Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer der Rücktritt vom Vertrag wird ausdrücklich erklärt.

6. Rücktrittsrecht

6.1 Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
6.2 Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher den Betreiber des Web-Shops mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
6.3 Wenn dieser Vertrag vom Verbraucher widerrufen wird, hat der Betreiber des Web-Shops alle Zahlungen, die er von Verbraucher erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags beim Betreiber des Web-Shops eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Verbraucher wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte verrechnet. Der Betreiber des Web-Shops kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis ihm gegenüber vom Verbraucher den Nachweis erbracht wurde, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
6.4 Der Verbraucher hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Betreiber des Web-Shops über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an den Betreiber des Web-Shops zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
6.5 Der Verbraucher muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang vom Verbraucher zurückzuführen ist.
6.6 Anfragen oder Reklamationen an den Betreiber des Web-Shop sind an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse zu richten.

7. Gewährleistung

7.1 Ist der Kunde Verbraucher, so bestimmt sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Vorschriften.
7.2 Ist der Kunde Unternehmer, so beträgt die Gewährleistungsfrist sechs Monate ab Übergabe der Ware.

8. Schadenersatz/Haftung

8.1 Schadenersatzansprüche gegen den Betreiber des Web-Shops im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website und im Zusammenhang mit Rechtsgeschäften mit dem Betreiber des Web-Shops sind ausgeschlossen, sofern es sich nicht um einen Schaden an der Person handelt oder der Betreiber des Web-Shops oder eine Person, für die der Betreiber des Web-Shops einzustehen haben, den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat. Jede weitergehende Haftung ist außer für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz ausgeschlossen. Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert, dennoch kann der Betreiber des Web-Shops Irrtümer oder Schreibfehler nicht absolut ausschließen.
8.2. Für Schäden, die durch falsche Anwendung der gekauften Artikel auftreten, wird nicht gehaftet.
8.3 Der Ersatz von Mangelfolgeschäden und reinen Vermögensschäden ist gegenüber Unternehmern ausgeschlossen.

9. Annahmeverzug

Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug, so sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von bis zu € 1,00 pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen.

10. Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von acht Werktagen ab der Bestellung des Kunden, aber jedenfalls innerhalb von 15 Tagen ab Bestelldatum. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird dies dem Kunden unverzüglich mitgeteilt.

11. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung unser Eigentum.

12. Gerichtsstand und anwendbares Recht

12.1 Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit von UN-Kaufrecht und internationalen Verweisungsnormen ist ausgeschlossen. Vertragssprache ist Deutsch.
12.2 Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Eberstalzell.
12.3 Für Verträge mit Unternehmen ist das für den Sitz des Betreibers des Web-Shops sachlich und örtlich zuständige Gericht ausschließlich als Gerichtsstand vereinbart.

13. Datensicherheit und Speicherdauer

Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Daten über den Kunden für die Zwecke unserer Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich.
Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.
Die Daten „Name“, „Anschrift“, „gekaufte Waren“ und „Kaufdatum“ werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmung des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.